Verkehr: Der Arbeitsgruppe Verkehr des FDP-Ortsverband Isernhagen liegen nach Auswertung der Fragebögen erste Ergebnisse vor.


Die Bürger der Gemeinde Isernhagen haben sich rege an der Umfrage beteiligt. Dabei nutzten einige Bürger die Teilnahme über die Homepage des Ortsverbandes, andere nahmen über Facebook teil. Der größte Teil unserer Bürger suchte das persönliche Gespräch an unseren zahlreichen Infoständen und füllte die anonymen Fragebögen direkt vor Ort aus.

 

Es hat sich gezeigt, dass 44 % der Befragten als Autofahrer und 30 % als Fahrradfahrer unterwegs sind. Je 13 % nutzen das ÖPNV-Netz bzw. sind Fußgänger.

 

Nach der Auswertung der ersten Fragebögen lässt sich bereits eine deutliche Tendenz erkennen, in welchem Bereich unsere Bürger den größten Handlungsbedarf sehen: 31 % im Bereich des Autoverkehrs. 24 % liegt die Verkehrssicherheit und die Beschilderung am Herzen. Zu je 22 % wünschen sich unsere Bürger Verbesserungen im Bereich der Fahrradwege und des ÖPNV-Netzes.

 

Die wichtigsten Themen unserer Bürger sind auf weitere Nachfrage die schlechten Zustände der Straßen- und Fahrradwege (26 %), das hohe Verkehrsaufkommen (20 %) sowie die Geschwindigkeit (20 %). Darüber hinaus wurden die Schulwegsicherung (14 %), die Anbindung des öffentlichen Nahverkehrs (10 %), die Parkplatzsituation (5 %) und weitere Themen (5 %) als wichtig empfunden.

 

Auf Grund der hohen Beteiligung gibt die FDP allen Interessierten am 26.05.2018 noch einmal die Gelegenheit an der Verkehrsumfrage teilzunehmen. Sie finden unsere Infostände in Altwarmbüchen vor der Bäckerei Jasiek und in Isernhagen KB vor der Bäckerei „Die Drei“ jeweils in der Zeit von 08:00 bis 10:00 Uhr und in Isernhagen HB vor dem Edeka-Markt von 09:00 bis 11:00 Uhr.

An den Infoständen werden ebenfalls Anmeldungen für den Garagenflohmarkt ausliegen. Rechtzeitig zur WM haben wir auch wieder WM-Planer für Sie an den Ständen zur Abholung ausliegen.

 

Wir freuen uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

 

 

Monika Adam